Gemeinschaftspraxis mit dermato-chirurgischem Schwerpunkt

Dr. med. Stephanie Müller - Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Ich arbeite seit 2008 im Klinikum Darmstadt und leite seit Jahren als Oberärztin das Hauttumorzentrum der Hautklinik Darmstadt-Eberstadt. Neben der klassischen Dermatologie habe ich langjährige Erfahrung in der Hautkrebsfrüherkennung, Hautkrebsnachsorge und der operativen Behandlung von hellem und schwarzem Hautkrebs.

Dr. med. Boris Müller - Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Ich arbeite seit 2003 in der Hautklinik Damstadt-Eberstadt. Neben der klassischen Dermatologie ist mein Aufgabenschwerpunkt als Oberarzt seit Jahren die operative Behandlung des Lipödems. Seit 2009 arbeite ich neben meiner Anstellung am Klinikum privatärztlich im Bereich der ästhetischen Dermatologie (Gesichtsverjüngung und Körperformung).


Am 1. Oktober 2020 eröffnen wir unsere Hautarztpraxis im Herzen Mühltals. Ab 01. Januar 2021 dürfen wir den Hautarzt-Kassensitz von Frau Dr. med. Lettgen übernehmen und führen in neuen Räumlichkeiten eine kompetente Beratung und Therapie für Kassenpatienten, Privatpatienten und Selbstzahler fort. Unsere Praxisräume befinden sich auf 250 Quadratmeter Fläche im aktuell fertig gestellten „Gabbro-Haus“ in der Eberstädter Str. 4 in 64367 Mühltal.

Neben modernen Beratungs- und Behandlungsräumen stehen uns in einem eigens hierfür geplanten „OP-Trakt“ 3 vollständig eingerichtete Eingriffsräume zur Verfügung. Zum Einsatz kommen hier neben den klassischen dermato-chirurgischen Methoden auch hochmoderne Laser zur minimalinvasiven Behandlung von unliebsamen Hautveränderungen.

Bei unklaren Hautveränderungen, Venenleiden und insbesondere im Rahmen der Hautkrebsnachsorge können wir mithilfe eines hochauflösenden farbkodierten Ultraschalls bereits in der Praxis eine weiterführende Bildgebung gewährleisten.

Für eine moderne und zeitgerechte Früherkennung von Hautkrebs und Hautkrebsvorstufen kommt bei uns die neueste Generation des „Fotofinder“ zum Einsatz. Hierbei bekommen unsere jahrelang geschulten ärztlichen Augen Unterstützung von einem weltumspannenden Netz künstlicher Intelligenz und Erfahrung.

Fettabsaugungen werden bei uns ausschließlich ambulant mit einem der risikoärmsten Verfahren, der vibrationsassistierten Liposuktion in Tumeszenzlokalanästhesie, durchgeführt. Hierbei werden die zu behandelnden Körperareale mit einer Flüssigkeit (Tumeszenz-Lokalanästhesie) vorbereitet und betäubt. Die anschließende Fettabsaugung erfolgt dann mittels 4 mm dünnen, äußerst lymphbahn- und gewebeschonenden Vibrationskanülen.


Hautarztpraxis Mühltal

Eberstädter Straße 4
64367 Mühltal
ab 1.10.2020